Aktuelle Stellenausschreibungen

Zurzeit haben wir folgende Stellen offen:

Wir suchen zum 15.02.2022 eine*n Bildungsreferent*in mit 25 Wochenstunden im Schwerpunktbereich Sozial-ökologische Transformation (Elternzeitvertretung bis 28.02.2023, Verlängerung wird angestrebt)

Das sind Deine Aufgaben:

  • Inhaltliche Verantwortung für den Bereich Sozial-ökologische Transformation,
  • Koordination und Leitung mehrerer multinationaler Bildungsprojekte (Jugendbegegnungen, Trainings, strategische Partnerschaft)
  • Mittelakquise und -verwaltung sowie Abrechnung für Projekte (v.a. Erasmus + und Jugendwerke),
  • Betreuung der Honorarkräfte,
  • Aufbereitung von Projektergebnissen und -–erfahrungen für die Öffentlichkeitsarbeit.

Das bringst Du mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertiger Abschluss),
  • Mind. 3 Jahre Erfahrung in der Konzeption und Leitung von Projekten der internationalen Jugend- und Erwachsenenbildung,
  • Methodische und didaktische Kenntnisse im Themenfeld Bildung für die sozial-ökologische Transformation (z.B. BNE, Postwachstum, transformatives Lernen)
  • Nachgewiesen Kompetenzen in Projektmanagement und -koordination,
  • Erfahrung in der Mitteleinwerbung und -verwaltung (insbesondere europäische Programme),
  • Deutschkenntnisse (C2),
  • Englischkenntnisse (C1), Polnischkenntnisse sind ein Pluspunkt
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Arbeit an Wochenenden (mehrere mehrtägige Projekte pro Jahr)

Das bieten wir Dir:

  • Die Mitarbeit bei einem innovativen und anerkannten Träger der europäischen und internationalen Bildung,
  • Ein sehr offenes und hoch engagiertes Team,
  • Die Möglichkeit, in hohem Maße selbständig und flexibel zu arbeiten,
  • Regelmäßige interne Fortbildungen sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an externen Fortbildungen,
  • Die Gestaltung eines innovativen, gesellschaftlich sehr relevanten Schwerpunktbereichs,
  • Eine Vergütung von 2.025,00 EUR brutto plus ÖPNV-Ticket AB.

Dienstort ist Berlin; Homeoffice ist nach Absprache möglich. Viele der Projekte werden in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte Kreisau/Krzyżowa durchgeführt.

Wir wertschä̈tzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Bitte richte Deine aussagekräftige – gern anonyme – Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse/Empfehlungen) ausschließlich in elektronischer Form in einer PDF-Datei (max. 10MB) bis zum 02.01.2022 an die Geschäftsführerin der Kreisau-Initiative e.V., Nina Lüders, bewerbung@kreisau.de.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der 2. Kalenderwoche 2022 in Berlin oder online statt. Genaue Terminabsprache erfolgt bei Einladung zum Gespräch. Evtl. anfallende Reisekosten können wir leider nicht erstatten.

Teile uns bitte in Deiner Bewerbung mit, wie Du auf die Stelle aufmerksam geworden bist.
Bei Rückfragen steht Dir Nina Lüders per E-Mail unter bewerbung@kreisau.de zur Verfügung.

 

Kontakt
Nina Lüders

c/o Allianz AG
Merlitzstraße 9
12489 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 53 89 31 63 64
 

Nach oben