Sozial-ökologische Transformation

Unsere Vision ist ein "gutes Leben für alle" innerhalb der ökologischen Grenzen unseres Planeten. In unseren Bildungsprojekten setzen wir uns kritisch mit der Ausbeutung von Mensch und Natur auseinander und zeigen erfolgreiche Beispiele für eine Lebensweise jenseits von Wettbewerb, Konsumkultur und Wachstumszwang auf. Zusammen mit unseren Teilnehmer*innen erproben wir Demokratie, Nachhaltigkeit und Solidarität.

Der Fachbereich hieß bis Ende 2016 "Nachhaltigkeit und Generationendialog". Die Änderung des Titels ist das Ergebnis einer längeren Diskussion. Zum einen ist es uns wichtig, vom Begriff der "Nachhaltigkeit" Abstand zu nehmen. Wir beschäftigen uns nach wie vor inhaltlich mit dem Thema, allerdings wurde der Begriff mittlerweile so "grün gewaschen", dass er an Bedeutung verloren hat. Er wird nahezu universell verwendet, auch von Unternehmen, die alles andere als nachhaltig handeln. Davon möchten wir uns abheben.

Zum anderen haben wir beschlossen, all unsere Projekte so weit wie möglich integenerativ zu gestalten. Das Thema Generationendialog wird damit für uns zur Querschnittsaufgabe. Schließlich bringt der neue Titel den aktuellen inhaltlichen Schwerpunkt des Fachbereichs besser zur Geltung. So möchten wir uns in unserer Bildungsarbeit kritisch mit Wirtschaftswachstum, Konsumkultur und der Ausbeutung von Mensch und Natur auseinandersetzen. Unsere Vision ist ein "gutes Leben für alle" innerhalb der ökologischen Grenzen unseres Planeten. Zusammen mit unseren Teilnehmer*innen und Partner*innen möchten wir alternative Gesellschaftsmodelle erproben, die nicht nur nachhaltig, sondern auch demokratisch und solidarisch sind.

Kontakt
Patryk Grudziński

Kreisau-Initiative e.V.
c/o Allianz AG
An den Treptowers 3
12435 Berlin
Tel.: +49 0(30) / 53 89 38 63 94
Fax: +49 0(30) / 53 02 79 23