Neues vom Jahresrundbrief - Erkenntnisse aus unserer Umfrage

20.09.2021 

Vor der Sommerpause hatten wir zur Teilnahme an einer Umfrage zu unserem Jahresrundbrief aufgerufen. Es haben sich eine ganze Reihe Leser*innen beteiligt, dafür zunächst einmal ein herzliches Dankeschön! Die Auswertung brachte interessante Ergebnisse zu Tage und es gab zudem einige ganz frische Ideen, die wir gern versuchen werden aufzugreifen. Auch das vielstimmige Lob hat uns natürlich sehr gefreut!

Eine wichtige Erkenntnis ist, dass der Rundbrief nach wie vor vor allem in gedruckter Form gewünscht wird, vielleicht mit digitalen Ergänzungen. Wir möchten gern das visuelle Erscheinungsbild insgesamt überarbeiten und dabei auch einige der Inhalte neu denken und darstellen, im Sinne einer größeren Leser*innenfreundlichkeit. Aus praktischen Erwägungen haben wir uns dazu entschlossen, den Rundbrief nicht mehr wie bisher bis zum Jahresende gedruckt und verschickt zu haben, sondern die Veröffentlichung in das 1. Quartal des Folgejahres zu verlegen. Unsere Leser*innen werden sich also ein wenig länger gedulden müssen, bis sie den Rundbrief in der Post bzw. im Mailpostfach haben werden.