Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

30 Jahre Europäische Verständigung Work in Progress

So bunt und vielfältig, wie die Arbeit der Kreisau-Initiative in den letzten 30 Jahren war, so bunt und vielfältig mochten wir 2019 auch unser Jubiläum feiern. Deshalb haben wir eine Reihe verschiedener Veranstaltungen vorbereitet und wir alle Mitglieder und Freund*innen der Kreisau-Initiative eingeladen, mit uns zu feiern!

Pfingsttreffen, 07.-10. Juni 2019

mehr

Ort: Kreisau/Krzyżowa

Zum sechsten Mal fanden sich die Freunde Kreisaus zum Pfingsttreffen in Kreisau/Krzyżowa ein. Etwa 60 Personen, darunter mehr als 20 Kinder, nahmen am Programm teil und konnten gemeinsam den historischen Ort (wieder)entdecken. Aus Anlass des 30. Jubiläums der Kreisau-Initiative und Stiftung Kreisau gab es im Rahmen eines World Cafés Gelegenheit, sich über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft beider Institutionen auszutauschen. Am Sonntag Nachmittag besuchte die Gruppe die Hedwig-Stiftung in Morawa und nahm an einer Gesprächsrunde mit Melitta Sallai teil. Und natürlich ergaben sich – am Lagerfeuer oder bei Sonnenschein auf dem Rasen – ganz viele Gelegenheiten für Austausch unter Leuten, die sich Kreisau/Krzyżowa verschiedentlich verbunden fühlen.

Partnerlab, 15.-16. August 2019

mehr

Ort: Berlin

Zu unserem ersten Partnertreffen „Mut zum Wandel, Mut zum Handeln” kamen Vertreter*innen von 23 Organisationen, mit denen wir bereits seit mehreren Jahren eng zusammenarbeiten. Die Teilnehmer*innen hatten die Möglichkeit sich zu vernetzen, sich gegenseitig zu inspirieren und zu motivieren, Erfahrungen auszutauschen und Projektideen zu entwickeln.

Unser Jahresthema „Mut zum Wandel, Mut zum Handeln” gab den Ton an: In ganz Europa und in westlichen Demokratien beobachten wir wachsende Tendenzen zu Ausgrenzung, Rassismus und Nationalismus. 30 Jahre nach der demokratischen Revolution in Mittel- und Osteuropa ist die Zukunft des europäischen Projekts nicht selbstverständlich. Mit unseren Projekten wollen wir Menschen dazu ermutigen, sich in Dialog zu engagieren, ihre Umgebung mitzugestalten und solidarische, pluralistische und demokratische Gesellschaft zu fördern. Das PartnerLab wird fortgesetzt. Wir freuen uns, an den Ideen weiterzuarbeiten!

Sommerfest, 17. August 2019

mehr

Ort: Martin-Niemöller-Haus, Pacelliallee 61, 14195 Berlin

Das große Sommerfest der Kreisau-Initiative war der Höhepunkt des Jubiläumsjahres. Während der Begrüßung gratulierten unsere engsten Partner und Förderer uns zum Geburtstag, dann wurde gemeinsam „Sto lat” gesungen und die Torte angeschnitten. Anschließend konnten die Gäste an der Gesprächsrunde mit Gründerinnen der Kreisau-Initiative und Führungen durch das Martin-Niemöller-Haus teilnehmen, sich Geburtstagswünsche von unseren Partnern aus aller Welt anschauen und ein Erinnerungsbild ausdrucken. Für die Kleinsten gab es Zirkus-, Tanz- und Malaktivitäten. Am Abend traten impro à la turka in Kooperation mit dem Berliner Improtheater Gorillas und die Band Two Times Twice auf, bevor die Geburtstagsfeier in einer gemütlichen Stimmung mit Gesprächen und Musik ausklang. Vielen Dank an die Mitglieder, Freunde, Förderer und Partner aus unserem internationalen Netzwerk, die diesen besonderen Tag mit uns verbracht haben!

Kreisau gestern und heute - Dialog der Generationen, 21. September 2019

Mehr

Ort: International Alumni Centre, Linienstr. 65a, 10119 Berlin

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens unseres Vereins luden wir 16 „Junge” und „alte” Kreisauer*innen ein, jeweils in Tandems Generationsdialoge über Kreisau/Krzyżowa und ihre Verbindungen zu dem Ort zu führten. Dieses Video hält einige Momente der besonderen Gespräche fest.

Kreisau-Reise, 26.-29. September 2019

mehr

Ort: Kreisau/Krzyżowa

Kreisau/Krzyżowa steht heute als Symbol sowohl für den deutschen Widerstand als auch für den Neuanfang in den deutsch-polnischen Beziehungen. Auf unserer Reise gingen wir der Frage nach, inwiefern der Versöhnungsgedanke und die Idee der europäischen Verständigung damals handlungsleitend waren und wie relevant sie noch heute sind. Neben Vorträgen und Führungen in Kreisau, Schweidnitz und Breslau gab es viele Möglichkeiten zu anregenden Gesprächen mit Mitreisenden, darunter auch Helmuth Caspar von Moltke.

In Zusammenarbeit mit der Freya von Moltke-Stiftung für das Neue Kreisau.

Deutsch-polnische (Familien-)Geschichten, September bis Dezember 2019

mehr

Deutsch-polnische Familien sind lebende Beispiele für ein funktionierendes Zusammenleben, die Veränderung von Grenzen und das Schreiben einer gemeinsamen Geschichte. In Interviews fragten wir, wie sie das machen. Anschließend trugen wir ihre Geschichten in einer Publikation zusammen. Die Veröffentlichung steht hier kostenlos zum Herunterladen bereit und kann in Workshops eingesetzt werden.