28. Oktober 2017 – 03. November 2017  |  Kreisau/Krzyżowa

Training zum Thema Antidiskriminierung

Kalender

Vom 28. Oktober bis zum 3. November findet in Kreisau/Krzyżowa der erste Teil unseres Antidiskriminierungstrainings „Practice Peace” statt. Es richtet sich an Jugendarbeiter*innen, Pädagog*innen, Fachkräfte der außerschulischen Bildungsarbeit, Lehrer*innen, Studierende und andere Multiplikator*innen aus Armenien, Deutschland, Kosovo, Polen, Serbien und der Türkei.

Im ersten Teil nehmen die Teilnehmer*innen an einem Planspiel zum Nordirlandkonflikt teil und lernen den Zusammenhang von Diskriminierung, Gewalt und Konfliktlösung kennen. Der zweite Teil findet vom 3. bis zum 8. Februar 2018 in Novi Sad (Serbien) statt. Dort werden die Teilnehmende anhand des Theaters der Unterdrückten konkrete Handlungsstrategien im Umgang mit Diskriminierung im Alltag erproben.

Das Projekt wird durch das EU-Programm Erasmus+ gefördert.