Fair Life

13-18

30

DE, PL + EU

Fair Life ist eine sport- und erlebnispädagogisch ausgerichtete Begegnung für Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren aus Deutschland, Polen und teils auch anderen europäischen Ländern. Dabei wird mit Hilfe sportlicher Aktivitäten der abstrakt diskutierte Fairnessbegriff in konkrete Alltagspraxis übertragen.

Im Rahmen von Workshops diskutieren die Jugendlichen Regeln in der Gesellschaft. Dabei bieten die Sportregeln eine Orientierungshilfe bei der Frage, wie außerhalb des sportlichen Bereichs ein faires und inklusives Miteinander gelebt werden kann.

Angestrebt wird eine inklusive, vielfältige Zusammensetzung der Projektteilnehmer_innen. Insbesondere ist das Projekt auch auf Jugendliche mit Lernschwierigkeiten ausgerichtet. Das Projekt wird in alle Sprachen gedolmetscht.

Ziele des Projekts:

  • Auseinandersetzung mit den Themen Fairness, gesellschaftliche Vielfalt und Inklusion
  • Empowerment der Teilnehmer_innen.

Partner und Förderer

Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung

Das Projekt "Fair Life" arbeitet in jedem Jahr mit wechselnden Partnerorganisationen aus Deutschland, Polen und anderen europäischen Ländern zusammen. Wir danken allen Partnern für ihre engagierte Zusammenarbeit.

Kofinanziert von:

Deutsch-Polnisches Jugendwerk
Erasmus+
F.C. Flick-Stiftung
Kreuzberger-Kinderstiftung
Rainer-Bickelmann-Stiftung
Stiftung Sterntaler.