Susanne Schade

Koordinatorin für Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederbetreuung

Susanne Schade studierte Politikwissenschaften, Slavistik und Osteuropäische Geschichte in Heidelberg. Von 2012 bis 2015 arbeitete sie als Bildungsreferentin in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte Kreisau/Krzyżowa. Seit November 2017 ist sie bei der Kreisau-Initiative für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.