Lieder der Generationen

18+

25

DE, PL

Musik verbindet, gibt Begegnungen eine Seele. Für die Jugendbildungsarbeit ist Musik ein hervorragendes Medium, um – auch mit älteren Generationen – über schwierige, aber umso wichtigere Dinge im Leben zu sprechen. Wie zum Beispiel über den Themenkomplex "Flucht, Migration, Heimat".

In einem 5-tägigen Multiplikator*innenseminar setzen wir uns anhand von Liedtexten aus drei verschiedenen Ländern mit der Geschichte unserer Länder, Regionen und Familien auseinander. Dadurch öffnen sich Zugänge zu Lebensgeschichten und dahinter stehenden Erfahrungswelten, die wir miteinander austauschen. Wir bekommen dadurch einen analytischen und zugleich authentischen Zugang zu einem Thema, dass in der Geschichte und in unserer Gegenwart nicht nur in Europa die Menschen, auch im wörtlichen Sinne, bewegen. Und wir bekommen methodische Anregungen, wie in unserer Arbeit oder im Alltag die Heilkraft der Musik eingesetzt werden kann.

Ziele des Projekts

  • Auseinandersetzung mit persönlich, gesellschaftlich und historisch relevanten Themen anhand des Mediums Musik
  • Beförderung des Generationendialogs und der Begegnung zwischen Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen
  • Vermittlung von Verantwortung, Empathie und Solidarität
  • Achtung der Menschenwürde und Gerechtigkeitssinn.

Partner und Förderer

Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung, Polen
ChangeLog Foundation, Ukraine

Gefördert von:

Deutsch-Polnisches Jugendwerk
Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit

Patryk Grudziński

Kontakt
Patryk Grudziński

Kreisau-Initiative e.V.
c/o Allianz
An den Treptowers 3
12435 Berlin
Tel.: +49 (30) 53 89 38 63 94
Fax: +49 (30) 53 02 79 23