Jugendliche für einen deutsch-polnisch-armenisch-moldauischen Austausch gesucht

04.05.2022  |  Projektausschreibung

Kommen Sie zur „Local in Global: Time for change!“ – einer Jugendbegegnung zu Nachhaltigkeit und Regeneration, die vom 19. bis 25. Juni 2022 in Kreisau/Krzyżowa stattfinden wird!

“Local in Global: Time for change!” ist eine einwöchige internationale Jugendbegegnung, die sich mit Konzepten der Nachhaltigkeit und Regeneration auseinandersetzt. Teilnehmer*innen erhalten die Möglichkeit, mehr über Konzepte der Nachhaltigkeit und Regeneration auf einer globalen Ebene zu erfahren und lernen lokale Umsetzungsstrategien kennen. Dabei werden die Teilnehmer*innen für soziale Themen sensibilisiert, die für die Umsetzung von Bedeutung sind.
Neben der Wissensvermittlung besteht ein wichtiger Teil des Projektes in dem Kennenlernen und der Interaktion mit anderen Teilnehmer*innen aus vier unterschiedlichen europäischen Ländern: Deutschland, Armenien, Moldau und Polen.

Wir werden uns mit Kopf, Herz und Hand in den Lernprozess begeben. Dazu nutzen wir unterschiedlichste Methoden wie Teambuilding, Kooperationsspiele, Diskussionen, Reflexionen, machen Übungen in der Natur, werden strategisch denken, Ausflüge zu Vorzeigeprojekten machen und mit lokalen Akteur*innen sprechen.

Mit „Local in Global: Time for Change!“ wollen wir die Teilnehmer*innen in einem sicheren Lernumfeld ermächtigen, ihre Umgebung nachhaltig gestalten zu können. Kurz gesagt geht es darum, dass die Teilnehmer*innen:

  • ein vertiefendes Verständnis von Konzepten der Nachhaltigkeit und Regeneration erhalten,
  • eigene Ideen zu Nachhaltigkeit und Regeneration in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld umsetzen können.

Für den Austausch suchen wir 6 Jugendliche (im Alter von 15-18) sowie ein*e erwachsene*r Gruppenleiter*in aus Polen. Eine Gruppe aus Deutschland ist bereits angemeldet.
Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Interesse an Themen der Nachhaltigkeit, Regeneration und gesellschaftlichen Themen, Sprachkenntnisse in Englisch sowie einen Wohnort in Bulgarien, Deutschland, Moldawien oder Polen. Die Nationalität ist nicht von Bedeutung.

Ort: Internationale Jugendbegegnungsstätte (IJBS) Kreisau/Krzyżowa, Polen

Termin: 19.06 – 26.06.2022 

Kosten:
Die Teilnahmegebühr pro Person umfasst Unterkunft, Vollverpflegung sowie Programmkosten:
Deutschland: 120 € 
Armenien: 15 €
Moldau: 15 €
Polen: 60 €

Zusätzlich ist es möglich, Reisekosten erstatten zu lassen bis zu einem Betrag von:
Deutschland: 180 €   
Armenien: 360 €
Moldau: 275 €  
Polen: 180 €

Beachten Sie, dass nur real entstandene Reisekosten erstattet werden können. Details dazu erhalten Sie nach der Anmeldung.

Sicherheitsregeln
Wir möchten es ermöglichen, die Begegnung in Präsenz durchzuführen. Je nach Infektionslage werden wir unser Konzept an die Infektionslage anpassen, um allen Teilnehmer*innen ein sicheres Erlebnis zu ermöglichen. Dies beinhaltet bspw. Bürger*innentests vor der Anreise, regelmäßige Tests während der Woche, das Tragen von Masken und Abstandsregelungen. Über entsprechende Regelungen werden wir Sie natürlich auf dem Laufenden halten.

Wir wollen unseren ökologischen Fußabdruck für das Seminar so gering wie möglich halten. Deshalb freuen wir uns, wenn Teilnehmer*innen gemeinsam reisen und bevorzugt Bus oder Bahn nutzen. Falls Sie darin Unterstützung benötigen, können wir gerne behilflich sein.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei:
Johannes Huth
huth [at] kreisau.de
+49 (0)30 53 89 31 63 65

Nach oben