Inklusives Tanzfestival

20.07.2017  |  Projektausschreibung

Vom 6. bis zum 12. August findet in Kreisau/Krzyżowa zum ersten Mal das internationale inklusive Tanzfestival statt. Die Teilnehmenden, überwiegend im Alter von 17-25 Jahren, werden aus Deutschland, Polen, Rumänien, Estland, Griechenland und Tschechien anreisen. Es gibt noch freie Plätze für Teilnehmende aus Deutschland.

Der inklusive Charakter des Projekts ermöglicht es, dass sehr unterschiedliche junge Menschen – mit und ohne Behinderungen, mit verschiedenen sozialen und ökonomischen Ausgangsbedingungen – an der Begegnung teilnehmen werden. Im Mittelpunkt stehen Tanzworkshops, von denen die Teilnehmenden zwei auswählen können – darunter Contact Improvisation, griechischer Tanz, Anti-Gravity Dance, Break Dance und Latin Dance. Neben den Tanzworkshops bietet das Programm viele weitere spannende Programmpunkte, die mit Tanz, Musik, Gesang und Kunst verbunden sind, einen Ausflug nach Wrocław und am letzten Tag eine große gemeinsame Abschlussshow.

Anmeldung und weitere Informationen unter: kosek@kreisau.de.

Zur Anmeldung

Das Projekt wird gefördert durch das Programm Erasmus+ der Europäischen Union.