Grundlagen der Visualisierung

16.12.2020  |  Veranstaltung

Ein deutsch-polnischer Online-Workshop zur Vermittlung von Visualisierungstechniken für Veranstaltungen

Kennen Sie diese Situation? Sie bereiten sich auf einen Workshop vor;  alles ist vorbereitet ... Nur noch eine letzte Sache: Sie wollen die Teilnehmenden mit einem freundlichen und einladenden Plakat begrüßen und … nun stehen Sie ohne so richtige Idee vor einem leeren Flipchart.

Visualisierung ist eine kraftvolle Kommunikationsmethode. Sie ermöglicht, die Aussage von Inhalten zu verstärken, komplexe Sachverhalte zu veranschaulichen, den Zugang zu schwierigen Themen zu erleichtern und Kommunikationsprozesse zu beschleunigen. Alle Arten von Informationen können nachhaltig dokumentiert und in einer visuell ansprechenden und strukturierten Weise präsentiert werden. Und es sieht nicht nur gut aus! Attraktiv gestaltete Plakate und Flipcharts, die im Raum hängen, tragen dazu bei, dass Inhalte systematisiert und häufiger genutzt werden. Gleichzeitig werden bestimmte Lerntypen ganz gezielt unterstützt. Visualisierung eignet sich ganz besonders für die Arbeit mit inklusiven und auch internationalen Gruppen, dort wo eine gemeinsame Sprache nicht immer Voraussetzung ist, aber auch in allen anderen Gruppen und Handlungsfeldern. Erfahrungen zeigen, dass ansehnlich gestaltete und visuell strukturierte Inhalte von Teilnehmenden als positiv und hilfreich wahrgenommen werden.

Und nun die gute Nachricht: Jede*r kann kreative und überzeugende Flipcharts gestalten! Die Erstellung von visuell ansprechenden gestalteten Informationen erfordert keine besonderen künstlerischen Fähigkeiten, keine besonderen Materialien und vor allem nicht viel Zeit. Sie werden sehen!

Die visuelle Kommunikation ist eine leicht erlernbare Methode, die es Ihnen erlaubt, die Inhalte Ihrer Seminare, Vorträge, Sitzungen oder Unterrichtsstunden wirkungsvoller und attraktiver zu gestalten. So können Lernprozesse zielgruppengerecht unterstützt werden. Die verschiedenen Veranstaltungen und Arbeitsprozesse gewinnen an Lebendigkeit und Aussagekraft, denn oft sagen Bilder mehr als 1.000 Worte.

In dem praxisorientierten Seminar lernen Sie in einer deutsch-polnischen Gruppe das ABC der Visualisierung kennen und befassen sich damit, wie komplexe Inhalte vereinfacht dargestellt werden können.

Ausprobieren, selbst gestalten und üben werden im Mittelpunkt des Online-Workshops stehen. Die Teilnehmenden erhalten Werkzeuge, mit denen Sie Ihre eigenen Charts, Plakate, Agenden und Prozess-Abläufe in Zukunft gestalten können.

Der Workshop wird in Zusammenarbeit mit  Agnieszka Halama vom Centrum Halama durchgeführt.

Termin und Ort: 16. und 17.12.2020 von 17:00 bis 19:30 Uhr über Zoom.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das Anmeldeformular.

Für Rückfragen wenden Sie Sich bitte per E-Mail an die Projektleitung Elżbieta Kosek.

Ausschreibung zum Herunterladen