Stellenausschreibung: Projektkoordinator*in im Bereich Nachhaltigkeit & Generationendialog

06.09.2016  |  Jobangebote

Zum 1.1.2017 (auf 18 Monate befristet) ist bei der Kreisau-Initiative e.V. eine 75%-Stelle als Projektkoordinator*in im Bereich Nachhaltigkeit und Generationendialog zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen:

  • Mitarbeit im Bereich Nachhaltigkeit und Generationendialog,
  • Koordination und Leitung der Projektreihe "Local in Global" (multinationale Jugendbegegnungen) sowie weiterer Projekte,
  • Finanzakquise und Mittelverwaltung für die Projekte (v.a. Erasmus +),
  • Ggf. Konzeption eines neuen Projektes im Schwerpunktbereich,
  • Öffentlichkeitsarbeit für die Projekte,
  • Betreuung der Honorarkräfte.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor),
  • Erste Erfahrungen in der Konzeption und Leitung von internationalen Jugendbegegnungen,
  • Kenntnisse im Themenbereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung,
  • Kompetenzen im Projektmanagement,
  • Deutschkenntnisse (muttersprachliches Niveau),
  • Englischkenntnisse (C1),
  • Polnischkenntnisse von Vorteil,
  • Bereitschaft zum Reisen.

Wir bieten:

  • Ein motiviertes Team, in dem ein hohes Maß an selbstständigem Arbeiten möglich ist,
  • Regelmäßige interne Fortbildungen sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an externen Fortbildungen,
  • Die Mitarbeit in einem innovativen Schwerpunktbereich,
  • Vergütung 1.300 €, eine Erhöhung im 2. Jahr wird angestrebt, ebenso kann eine Verlängerung auf insgesamt 24 Monate erfolgen.

Dienstort ist Berlin, die Projekte werden in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte
Kreisau/Krzyżowa durchgeführt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich in elektronischer Form als eine PDF-Datei (max.
10MB) bis zum 09.10.2016 an die Geschäftsführerin der Kreisau-Initiative e.V., Nina Lüders,
bewerbung@kreisau.de. Die Bewerbungsgespräche finden am 20.10. in Berlin statt.
Bei Rückfragen steht Ihnen Nina Lüders telefonisch unter 030-53836363 und per E-Mail bis 23.9.
(danach im Urlaub) zur Verfügung. Ab 23.9. können Sie sich mit Fragen an Elżbieta Kosek, die
Stellvertrende Geschäftsführerin, wenden. Telefonnummer 030-53836365.

Die Kreisau-Initiative ist eine lebendige Nicht-Regierungsorganisation, in der sich engagierte Bürger*innen auf Grundlage des Gedankengutes des Kreisauer Kreises und der ostmitteleuropäischen Oppositionsbewegungen für das Zusammenwachsen Europas und für das Neue Kreisau einsetzen. In unseren internationalen Bildungs- und Begegnungsprojekten bringen wir Menschen in einem Dialog des aktiven Erinnerns, gegenseitigen Wahrnehmens und konstruktiven Gestaltens zusammen.

Die obige Stellenausschreibung als ein PDF-Dokument.