Einladung zur Abschlussveranstaltung VISION:INCLUSiON

22.04.2021  |  Veranstaltung

Eine Strategie, wie Träger der Internationalen Jugendarbeit allen jungen Menschen den Zugang zu ihren Angeboten und eine gleichberechtigte Teilhabe ermöglichen – das ist ein Ergebnis des Projekts VISION:INCLUSiON des IJAB, an dem wir uns seit 2015 in der Expert*innen-Gruppe beteiligt haben. Nun kommt das Vorhaben zum erfolgreichen Ende und wird in einer Onlineveranstaltung abgeschlossen.

Unsere Bildungsreferentin Elżbieta Kosek ist von Anfang an dabei gewesen und hat ihre Expertise im Bereich Inklusion eingebracht und u. a. an der Handreichung „VISION:INKLUSION. Eine Inklusionstrategie für die Internationale Jugendarbeit” und dem „Ja, lass uns loslegen! – Aber wie?“ Storytelling zu inklusiven internationalen Begegnungen mitgewirkt.

Bei der Abschlussveranstaltung wird sie das „Ja, lass uns loslegen! – Aber wie?“ Storytelling vorstellen und an der Fishbowl-Diskussion zum Thema „Zukunftsperspektiven für die inklusive Internationale Jugendarbeit” teilnehmen.

Die Veranstaltung findet online am 5.05.2021 von 10:30 Uhr bis 12:35 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Sprachen:
- Deutsch und Englisch (Simultandolmetschen),
- Deutsche Gebärdensprache,
- Schriftdolmetschung in Englisch.

Weitere Informationen und Anmeldung findet ihr auf der Website der IJAB.

Wer Interesse an mehr Inklusion in der internationalen Jugendarbeit hat, der wird auf der Website www.vision-inklusion.de findig.