Die Kreisau-Initiative e.V.

wurde 1989 von Ost- und Westberlinern gegründet, um das Projekt Kreisau ideell und materiell zu fördern. Wir sind im Rat und den Kommissionen der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung vertreten und arbeiten an Konzeptionen für die Projekte in Kreisau mit.

Gemeinsam mit den polnischen Partnern vom Zentrum Karta haben wir die Dauerausstellung "In der Wahrheit leben ..." einschließlich der zugehörigen Computerversion in der Kreisauer Gedenkstätte realisiert. Eine entsprechende Wanderausstellung ist seit 2004 verfügbar und kann von Schulen und Organisationen ausgeliehen werden.

Mit innovativen Jugend- und Begegnungsprojekten in Kreisau, Berlin und anderen Orten ermöglichen wir in Kooperation mit der Stiftung Kreisau grenzüberschreitende Begegnungen von Menschen in Europa. Mit internationalen Partnern entwickeln wir für unterschiedliche Altersgruppen interdisziplinäre Bildungsveranstaltungen vorzugsweise im deutsch-polnischen Kontext.

Als regierungsunabhängige Organisation unterstützen wir die polnische Stiftung Kreisau durch Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit sowie durch Beratung und Spendensammlungen. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Geschäftsstelle, die im Jahr 2002 ihre Arbeit aufgenommen hat.

Für eine nachhaltige Unterstützung der Arbeit in Kreisau wurde auf Initiative unseres Vereins im Jahr 2004 in Deutschland die Freya von Moltke-Stiftung für das Neue Kreisau gegründet.

Kontakt

Kreisau-Initiative e.V.
Ole Jantschek

Vorsitzender